Alles ist anders

Headergrafik: Alles ist anders

Ich habe mich geirrt! Es ist alles ganz anders. Elektroautos sind gar nicht umweltfreundlich.

Erst recht nicht, wenn sie mit „Strom aus Sonne“ geladen werden.

Das glaubst du nicht? Dann pass mal auf:

Sonnenenergie ist total gefährlich

Woher kommt denn die Sonnenenergie? Denk mal drüber nach.

Sonnenenergie ist Kernenergie! Da läuft ’ne gigantische Kernfusion in der Sonne ab (Quelle). Fusion! Ich sag nur: Wasserstoffbombe. Alles klar? Und das wird uns hier als umweltfreundlich verkauft.

Sonnenstrahlung ist gefährlich! Schau dir mal Merkur und Venus an: tote Planeten, alles voll verstrahlt! Und selbst hier auf der Erde, in 150 Mio km Entfernung, macht Sonnenstrahlung Hautkrebs. Nachgewiesen (Quelle)! Auf jeder Tür, die nach draußen geht, müsste ein Warnhinweis stehen! Eine so gefährliche, krebserregende Energie soll nun unsere Autos antreiben?!

(Übrigens, in meinwunderbarertollertotalbilligersupershop.com gibt es die ultimative Hautschutzlotion mit Lichtschutzfaktor 1000!)

Sonnenenergie ist total ineffizient

Dann heißt es von den Elektrofreaks immer: Elektroautos sind mit Sonnenstrom ja sooo effizient. Ach ja? Wieviel Sonnenenergie kommt denn überhaupt auf der Erde an? (Achtung, Zahlen und Mathe! Hab aber alles nochmal nachgerechnet!)

Die Sonne hat eine Leuchtkraft von 3,846 · 1026 Watt (Quelle). Auf der Erde kommen davon nur noch absolut lächerliche 1,36 · 103 Watt/m² an, und davon wird noch ein erheblicher Teil von der Atmosphäre reflektiert, gestreut oder gleich in Wärme umgewandelt (Quelle). Nur ein kleiner Rest erreicht überhaupt die Erdoberfläche – schon bei leichter Bewölkung bloß noch 50% (Quelle).

Die gesamte auf die Erde einstrahlende Sonnenenergie beträgt demnach 1,74 · 1017 Watt (Quelle).

Also, was haben wir: eine Sonnenleuchtkraft von 3,846 · 1026 Watt und auf der Erde ankommende 1,74 · 1017 Watt. Das ist ein Größenordnungsunterschied von 109 oder eins zu einer Milliarde! Auf der Erde kommen somit nur 0,0000000452% der von der Sonne abgestrahlten Leistung an! Und von diesem kümmerlichen Rest lassen sich je nach Technologie nur 5-10% in nutzbaren elektrischen Strom umwandeln (Quelle).

Das soll effizient sein?!

Verbrennungsmotoren sind total ungefährlich

Die Elektrofuzzies jammern immer rum: Bäbä bäbä bäbäää, Verbrenner, Benzin, Diesel, Abgase: ungesund, gefährlich, heul. Schwachsinn.

Ich hab mir mal die Mühe gemacht und die Presse und diverse Untersuchungen der letzten 30 Jahre zum Thema Verbrennungsmotoren und Umwelt quergelesen. Das Ergebnis ist eindeutig und lässt nur einen Schluss zu:

Benzin und Diesel entstehen spontan, total umweltneutral und ohne jegliche Energiezufuhr im Moment des Tankens in der Zapfsäule.

Und ja, es stimmt, sie werden dann im Motor verbrannt. Dabei entstehen Abgase. Na und? Wenn ich ordentlich was wegspachtele, entstehen auch Abgase. Meine Grillkumpels schreien dann irgendwas von Kriegswaffenkontrollgesetz und Genfer Konvention, aber umgekippt ist noch niemand. Also davon jetzt nicht.

Autoabgase sind nicht gefährlich. Wer was anderes behauptet, hat keine Ahnung von Chemie. Hier der Beweis:

Kohlendioxid z.B. besteht aus Kohlenstoff und Sauerstoff. Sauerstoff ist lebenswichtig! Ohne Sauerstoff gäbe es gar kein Leben auf diesem Planeten. Versuch mal, ohne Sauerstoff auszukommen. Wird nicht lange gut gehen. Und Kohlenstoff braucht man, um daraus in Kohlekraftwerken Energie zu gewinnen. Ohne Kohlenstoff kein Strom, und dann gucken die Elektrospinner aber doof, wenn sie ihre Autos nicht mehr laden können.

Oder Stickoxide, die bestehen aus Stickstoff und Sauerstoff. Sauerstoff hab ich ja gerade schon was zu gesagt. Stickstoff: Unsere Luft besteht zu 78% aus Stickstoff (Quelle) – und niemand hat ein Problem damit. Atmen geht wunderbar.

Was soll also das Gejammer?


Bildnachweise:

Beitragsbild Collage erstellt von Stephan Hilchenbach unter Verwendung von:

  • By NASA/Apollo 17 crew; taken by either Harrison Schmitt or Ron Evans – http://www.nasa.gov/images/content/115334main_image_feature_329_ys_full.jpgAlt: http://grin.hq.nasa.gov/ABSTRACTS/GPN-2000-001138.html (direct link), Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=43894484
  • By charles – Own work (Screenshot), Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=857727