Verlängerung

15.01.2023

ZOE verlängert

Das offizielle Leasing meiner ZOE R110 endete nach 4 Jahren am 9.1.2023. Ich fahre sie trotzdem noch weiter, um Zeit bis zur Lieferung des bestellten MG4 Electric zu überbrücken. Wie geht das?

Kundenservice

Kaum zu glauben, aber es gibt auch heutzutage noch Autohäuser, die Kundenservice bieten, wie man ihn sich wünscht. Und die langfristig denken.

Ein solches Autohaus ist meinen Erfahrungen nach das Autohaus Schlesner in Nienburg, das ich an dieser Stelle sehr gern erwähnen, verlinken und loben will.

Sie haben über die Jahre nicht nur meine 2013 aus Frankreich importierte ZOE Q210 mit damals ungewöhnlicher Kompetenz gewartet und mir Ende 2018 den jetzt zu Ende gegangenen attraktiven Leasingvertrag für die R110 vermittelt. Welche übrigens in den 4 Jahren, in denen ich sie fahre, nicht ein einziges ernstes technisches Problem hatte.

Als ich wegen eines ZOE-Nachfolgers Ende des vergangenen Sommers mal vorfühle, bieten sie mir gleich von sich aus an, dass ich die ZOE auch nach offiziellem Leasingende noch eine Zeit lang weiterfahren könne, weil ein elektrisches Renault-Modell nicht mehr rechtzeitig für einen nahtlosen Übergang im Januar 2023 zu beschaffen wäre. Das klingt schonmal gut.

Es wird aber noch viel besser, als ich dann eine ZOE E-Tech zu teuer und technisch zu überholt und einen Megane E-Tech zu teuer und zu hässlich finde und mich letztlich für einen MG4 Electric entscheide. Das kommuniziere ich offen mit Schlesner – und sie halten ihr Angebot der vorläufigen Weiternutzung meiner ZOE R110 trotzdem aufrecht.

Als ich da nochmal nachhake, weil ich ganz sichergehen will, dass das kein Missverständnis ist, meint meine Ansprechpartnerin: „Na vielleicht kommen Sie ja beim nächsten Mal wieder zu uns.“ Wer denkt heutzutage noch so weit voraus? Großartig.

Wartung

Am 9.1.2023 ist offizieller Leasing-Ende-Abgabetermin. Zur gleichen Zeit steht noch eine Wartung an, die so oder so noch gemacht werden muss. Bei dieser Gelegenheit erledigen wir dann auch den restlichen Papierkram.

Es ist eine „ZE-Wartung B“, bei der im Rahmen der üblichen Wartungsdiagnose zahlreiche, teils triviale Checks durchgeführt werden. Darüber hinaus wird der Pollenfilter und nach 4 Jahren nun auch die Bremsflüssigkeit getauscht.

Nach drei Jahren soll laut Plan eigentlich auch die 12V-Batterie getauscht werden. Auch hier zeigt sich der gute Schlesner-Service: Wie schon beim letzten Mal wird sie durchgemessen, für noch gut befunden und eben nicht getauscht. Sehr sinnvoll, ressourcen- und kostensparend.

Insgesamt zahle ich für diese Wartung 300,25€ brutto, inklusive 10,-€ für die Ersatz-ZOE, die ich für diesen Tag bekomme. Das ist neu, früher gab’s die umsonst, aber 10,-€ sind absolut OK. Es ist eine ältere „Life“ mit 22kWh-Akku, und ich muss sie zu Hause nachladen, um sicher wieder zurück nach Nienburg zu kommen.

Dafür hole ich meine gewartete R110 aber auch wieder voll aufgeladen ab, und da passte mehr rein als die 11kWh, die ich zu Hause in die Ersatz-ZOE habe fließen lassen. Vielen Dank!

Garantieverlängerung

Für die Leasingdauer hatte ich eine Garantieverlängerung abgeschlossen, die mit dem offiziellen Leasing endet.

Obwohl ich die R110 jetzt erst einmal nur 3 weitere Monate fahre (bis Anfang April 2023), vereinbare ich eine weitere Verlängerung. Nach der schockierenden Erfahrung mit dem 10 Tage nach Garantieende ausgestiegenen Inverter meiner ersten ZOE Q210 gehe ich da kein Risiko mehr ein.

Eine Renault-Anschlussgarantie läuft immer mindestens ein Jahr, aber das ist mir in diesem Fall egal. Sie kostet mich 190,80€ brutto, was ich absolut akzeptabel finde, vor allem im Verhältnis zu den möglichen Kosten eines defekten Inverters…

Wie gesagt, und toi toi toi, bislang ist an der R110 kein einziges Problem aufgetreten, das einen außerplanmäßigen Werkstattbesuch erforderlich gemacht hätte. Möge es so bleiben. Mit der neuen Anschlussgarantie fühle ich mich auf jeden Fall sicher.

Wie geht es weiter?

Das war’s auch schon an Papierkram. Die Endabnahme machen wir dann Anfang April – oder möglicherweise noch später, wenn der MG4 auf sich warten lässt.

Die Akkumiete läuft so lange ganz normal weiter. Leasingraten brauche ich keine mehr zu zahlen. Die jetzt gefahrenen Extra-Monate rechne ich dann bei Rückgabe der ZOE direkt mit dem Autohaus ab. Total entspannt. Ich bin sehr angetan von dieser unkomplizierten Abwicklung.

Danke, Autohaus Schlesner in Nienburg!